Direkt zum Inhalt

Den Tag gemeinsam statt einsam verbringen.


Gut aufgehoben sein.
Wollen Sie etwas bewegen?! Starten Sie bei uns durch.

Wir pflegen Lebensfreude!

Die Erfolgsgeschichte der Mitterfelder gGmbH begann vor 60 Jahren damit, dass Bräute in Kursen auf ihre häuslichen Aufgaben des Ehelebens vorbereitet wurden. Zunächst als Verein gegründet, dann als Stiftung weitergeführt, sind wir heute, fast 65 Jahre später, ein gemeinnütziges Unternehmen, das mit großem Einsatz und viel Engagement in der Pflege bedürftiger Menschen tätig ist. 

Dabei beruht unsere Arbeit auf drei Schwerpunkten: Die Familien- und Altenpflege, die Aus- und Fortbildung (unter anderem in unserer hauseigenen Akademie für Pflegeberufe) und schließlich die Begleitung älterer Menschen.  

Fachliche Qualifikation und soziale Kompetenz gehören bei allen Sparten unseres Tuns unverrückbar zusammen. Unser Motto „Wir pflegen Lebensfreude“ haben sich die Mitarbeitenden selbst gegeben – das sagt viel darüber aus, welchen Anspruch wir an uns selbst haben.

pflegen

Pflegen

Mehr erfahren
bilden

Bilden

Mehr erfahren
beraten

Begleiten

Mehr erfahren

Eine warme Mahlzeit und die Nähe von Mitmenschen

Die gemeinsame Mahlzeit ist ein Ritual. Die Mitterfelder haben im Rahmen der Quartiersarbeit einen Sozialen Mittagstisch eingerichtet.

Viele Menschen sind im fortgeschrittenen Alter alleine. Sie haben niemanden, mit dem sie sich beim Essen austauschen können. 

Der gemeinsame Mittagstisch bringt Struktur in den Tagesablauf von vielen Alleinstehenden. 

Derzeit kommen 31 ältere Menschen zu unserem Sozialen Mittagstisch, der aus einer warmen Mahlzeit besteht und ein kleines Zeichen gegen die Vereinsamung setzt. Somit wird er ein Ort von Begegnungen, von Gesprächen und einem sozialen Miteinander. 

Mehr erfahren

Aktuelles

Ethiktage
20. Januar 2022

Impressionen aus den Ethiktagen

Was ist aus Sicht der Pflegefachkraft das Beste für den Patienten?
Was wünscht sich der Patient selbst? All diese und weitere Fragen waren Thema der letzten Ethiktage in unseren Klassenräumen.
Junghundedame erobert die Herzen
25. Dezember 2021

Junghundedame erobert Herzen unserer Tagespflegegäste

Am 21.12. hat unsere Mitterfelder – Hundedame Chilli die Gäste unserer Tagespflege besucht. Die 7 Monate alte Irish Setter Hündin hat im Flug die Herzen erobert.
Sternenzauber
17. Dezember 2021

Sternenzauber im Quartier

Mit dem Motto Begegnung ohne Begegnung durfte das Quartier im Viertel wieder ein Spektakel erleben.
Adventssingen im Quartier
16. Dezember 2021

Adventssingen im Quartier

Langsam wird es immer weihnachtlicher. Die Zimmer werden feierlich dekoriert, Fenster und auch Balkone werden mit Lichterketten geschmückt und plötzlich hört man von unten Advents- und Weihnachtslieder ertönen.
Wollen Sie etwas bewegen?! Dann starten Sie bei uns durch!

Projekte

Projekttag

Lernortkooperation

Praxisschock, Demotivation und Ausbildungsabbruch?
Ein Projekt zeigt, wie dies vermeidbar ist.

Projekt GAP - Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege

Die Mitterfelder nehmen ab Mai 2022 am Projekt GAP - Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege zur Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf- teil.
wohnen-im-viertel

Wohnen im Viertel

Die Mitterfelder gGmbH bietet in Kooperation mit der GEWOFAG – der größten städtischen Wohnungsbaugesellschaft – das innovative Wohnkonzept „Wohnen im Viertel“ an.

Der Quartierstreff bietet einen Treffpunkt für die ganze Nachbarschaft.

Demografische Daten der Stadt München belegen, dass fast 50 Prozent der Bewohnerschaft im Quartier Mitterfeldstraße über 65 Jahre alt sind.  

Diese Situation war Anlass, das Quartier und seine Umgebung als Schwerpunktgebiet von REGSAM für die Jahre 2017-2019 auszuweisen. Diese Maßnahme soll helfen, das Viertel zu beleben und positive Veränderungen für die Menschen im Quartier zu initiieren. Mehr Integration und niedrigschwellige Hilfen, besonders für die ältere Bevölkerung, sollen geschaffen werden, um dem wachsenden Problem der Vereinsamung entgegenzuwirken.

Mehr erfahren